Logo ForSA

Unternehmensphilosophie und Qualitätspolitik

Unsere Unternehmensphilosophie und unsere Qualitätspolitik bildet für uns die Grundlage jeglichen Handelns. Dies spiegelt sich durchgängig in der Arbeitsgestaltung und der Leistungserbringung unserer Mitarbeiter und Referenten wieder.

Der Leitsatz unseres Unternehmens: Erfolg durch Qualität

AZAV akkreditierter Träger
AZAV akkreditierter Träger nach
§178 SGB III
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziertes Qualitätsmanagement
DIN EN ISO 9001:2008
zertifiziertes Qualitätsmanagement

ForSA wendet sich an Fachanwälte, Rechtsanwälte, Referendare und Assessoren.

Durch unsere Ausrichtung wissen wir, wie entscheidend die Aktualität des eigenen Fachwissens für die tägliche Arbeit ist. Deshalb haben wir es uns bei ForSA zum Ziel gesetzt, genau diese Aktualität in den Vordergrund unserer juristischen Seminare zu stellen. Dieser Herausforderung stellen wir uns in folgenden Fachgebieten:

  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Bau- und Architektenrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • IT-Recht
  • Insolvenzrecht
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Medizinrecht
  • Miet- und Wohneigentumsrecht
  • Sozialrecht
  • Strafrecht
  • Steuerrecht
  • Urheberrecht- und Medienrecht
  • Verkehrsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Verwaltungsrecht

Seien es die zahlreichen Reformen oder aktuelle Rechtsprechung aus den unterschiedlichen Fachgebieten, wir bieten immer die aktuellsten Themen. Dazu gehören einerseits umfangreiche Informationen zu anstehenden Reformen im Vorfeld, andererseits aber auch erste Erfahrungswerte nach dem Inkrafttreten der Reformen und laufende Änderungen in der aktuellen Rechtsprechung.

Wir bieten dementsprechend hochaktuelle juristische Themen für Rechtsanwälte

  • Topreferenten, überwiegend Richter von Obergerichten, aber auch Fachanwälte
  • Fortbildungen nach § 15 FAO in fast allen Rechtsgebieten
  • Kompaktfortbildungen:

    • 2-tägige Veranstaltungen (15 Zeitstunden)
    • Buchung einzelner Module möglich

  • Veranstaltungsorte deutschlandweit
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

Zufriedenheit der Teilnehmer

Die Zufriedenheit der Teilnehmer ist uns ein großes Anliegen.

Darum verpflichten wir uns, die Zufriedenheit der Teilnehmer zu erhalten, zu fördern und zu steigern. Durch die Auswahl der Tagungshotels schaffen wir eine Atmosphäre, die fachlichen Austausch und soziale Interaktionen fördert und ein optimales Lernen sichert.

Verbesserungsmanagement

Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind uns grundsätzlich wichtig und willkommen.

Lieferanten und Kooperationen

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern und Lieferanten ist uns sehr wichtig. Dabei steht der 8. Grundsatz des Qualitätsmanagements nach DIN ISO 9004 für uns im Vordergrund. Wir gestalten demnach Kooperationen und Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen. D.h. neben den klaren Anforderungen, die wir stellen, ist es unser Ziel, langfristige Partnerschaften und Kooperationen mit entsprechendem Wertschöpfungsprozess zur gegenseitigen Zufriedenheit zu gewährleisten.

Ständige Verbesserung durch Instrumente des Qualitätsmanagements

Es ist uns ein großes Anliegen, die uns anvertrauten Ressourcen wirtschaftlich und sinnvoll einzusetzen und gleichzeitig eine hohe Dienstleistungsqualität zu gewährleisten.

Die Transparenz unserer Leistungen stellen wir mit unserem Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001 und AZAV, sicher. Wir verpflichten uns, unser Qualitätsmanagementsystem aufrecht zu erhalten, weiterzuentwickeln und ständig zu verbessern. Dafür stehen uns umfassende Instrumente unseres Qualitätsmanagements, wie z.B. das Fehler-, Beschwerde- und Verbesserungsmanagement, wie auch unser Auditsystem zur Verfügung. Maßnahmen bearbeiten wir systematisch im Sinne des PDCA-Zyklus.