Wir sind telefonisch erreichbar:
Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

erica gilb AKADEMIEN

ForSA

Schulstr. 35
67159 Friedelsheim
Tel. +49 (0) 75 22 / 9 09 96 08
Fax +49 (0) 32 22 / 1 09 20 83
mail@forsa-seminare.de

Seminar Sozialrecht in Hamburg

Seminar: 21102003   Fortbildung nach §15 FAO
29.10.2021 - 30.10.2021

Modul-Preis: 155,00 €

Seminar-Modul: 21102003a

Christian Au LL. M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht, Buxtehude:

SGB IX - Teil 1: Regelungen für Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen


Wir empfehlen Ihnen dieses Seminar-Modul für folgende Fachgebiete:
Sozialrecht

Seminar-Inhalte:

Das Recht der Teilhabeleistungen stellt die Leistungsberechtigten, die Leistungserbringer und teilweise selbst die Bediensteten der Rehabilitationsträger seit nunmehr bereits 20 Jahren immer wieder vor besondere Herausforderungen. Die Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei, dass Leistungsberechtigte wie Leistungserbringer regelmäßig einer qualifizierten anwaltlichen Beratung/Vertretung bedürfen, um zu ihrem Recht zu gelangen.

Vorliegendes Seminar gibt einen Überblick über die Auswirkungen des neuen Behinderungsbegriffs auf die Leistungsgewährung und geht auf die Ermittlung des 'Leistenden Rehabilitationsträgers' ein. Überdies wird das Teilhabeplanverfahren mit den verschiedenen Möglichkeiten der Einflussnahme auf den Ablauf seitens der Leistungsberechtigten bzw. ihrer Bevollmächtigten vorgestellt.

Die fünf Leistungsgruppen werden im Überblick behandelt und Möglichkeiten der Abgrenzung voneinander aufgezeigt. In kompakter Form wird die aktuelle Rechtsprechung zu einzelnen ausgewählten praxisrelevanten Komplexen dargestellt und deren praktische Konsequenzen erörtert.




Christian Au LL. M.


www.rechtsanwalt-au.de/


Diesen Seminar-Termin als ics-Datei downloaden ↓

Modul-Preis: 155,00 €

Seminar-Modul: 21102003b

Christian Au LL. M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht, Buxtehude:

SGB IX - Teil 2: Besondere Leistungen zur selbstbestimmten Lebensführung für Menschen mit Behinderungen (Eingliederungshilferecht)


Wir empfehlen Ihnen dieses Seminar-Modul für folgende Fachgebiete:
Sozialrecht

Seminar-Inhalte:

Die Reform des Eingliederungshilferechts bildet das Herzstück des Bundesteilhabegesetzes. Zum Januar 2020 ist die Eingliederungshilfe nunmehr vollständig in den 2. Teil des SGB IX umgezogen. Damit einhergehend wechselte die Zuständigkeit vom Träger der Sozialhilfe zum neu geschaffenen Träger der Eingliederungshilfe. Es handelt sich hierbei um weit mehr als eine bloße Veränderung der Begrifflichkeit. Bei den Leistungen der Eingliederungshilfe handelt es sich nicht länger um Sozialhilfeleistungen.

Leistungsberechtigte wie Leistungserbringer haben überwiegend noch nicht erfasst, welche Ausweitung der Leistungen - auch infolge des neuen Behinderungsbegriffs - durch die Reform der Eingliederungshilfe erfolgt ist. Noch weniger ist ihnen bewusst, wie sich der leistungsberechtigte Personenkreis infolge einer erheblichen Erhöhung von Einkommens- und Vermögensgrenzen ausgeweitet hat.

Erste aktuelle Rechtsprechung zu einzelnen ausgewählten praxisrelevanten Komplexen wird behandelt und deren praktische Konsequenzen erörtert. Eine qualifizierte anwaltliche Beratung/Vertretung kann für Leistungsberechtigte den Grundstein legen für eine selbstbestimmte Lebensführung in der Mitte der Gesellschaft - ganz im Sinne des SGB IX und der UN-Behindertenrechtskonvention.




Christian Au LL. M.


www.rechtsanwalt-au.de/


Diesen Seminar-Termin als ics-Datei downloaden ↓

Modul-Preis: 155,00 €

Seminar-Modul: 21102003c

Franz-Wilhelm Dollinger, Richter am Bundesverwaltungsgericht Leipzig:

Der Titel wird in Kürze bekannt gegeben


Wir empfehlen Ihnen dieses Seminar-Modul für folgende Fachgebiete:
Sozialrecht


Diesen Seminar-Termin als ics-Datei downloaden ↓

Modul-Preis: 155,00 €

Seminar-Modul: 21102003d

Franz-Wilhelm Dollinger, Richter am Bundesverwaltungsgericht Leipzig:

Der Titel wird in Kürze bekannt gegeben


Wir empfehlen Ihnen dieses Seminar-Modul für folgende Fachgebiete:
Sozialrecht


Diesen Seminar-Termin als ics-Datei downloaden ↓

20095 Hamburg

IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof
Glockengießerwall 14/15
20095 Hamburg

Telefon: 040-24870-0
Fax: 040-24870-111
E-Mail: meetings.hamburg-hauptbahnhof@intercityhotel.com
Web: hamburg-hauptbahnhof.intercityhotel.com



Routenplaner


Abruf-Kontingent für dieses Seminar: € 110,00 für das Einzelzimmer mit Frühstück.
Geben Sie bei der Hotelbuchung bitte das Stichwort "ForSA" mit an.
Preis

Preis pro Seminar-Modul:
Der Preis für ein Seminar-Modul beträgt € 155,00 (zzgl. ges. USt.) für vier bzw. drei Zeitstunden.
Buchen Sie das gesamte Seminar, so ergibt sich der Gesamtpreis aus der Anzahl der im Seminar enthaltenen Module.
Rabatt:
Bei gleichzeitiger Buchung von vier Modulen aus einem Fachgebiet erhält der Kunde einen Rabatt von 50% auf das vierte gebuchte Modul, ungeachtet einer Stornierung seitens ForSA. Sollte der Kunde ein oder mehrere Module stornieren, so verliert die Rabattregelung ihre Gültigkeit.
Ermäßigter Preis für Referendare, Assessoren und Anwälte unter 2 Jahre Zulassung:
Rechtsanwälte, deren Erstzulassung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, erhalten eine Preisermäßigung in Höhe von 20%. Referendare und Assessoren, deren Staatsexamen nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, erhalten ebenfalls eine Preisermäßigung in Höhe von 20%. Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung einen Nachweis bei.
Umsatzsteuer:
Alle Seminargebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
Umfang unserer Leistung:
Arbeitsunterlagen, Pausenverpflegung, Tagungsgetränke, Mittagessen/-imbiss (bei 2 gebuchten Modulen pro Tag)
Arbeitsskriptum
Den Teilnehmern der Veranstaltung wird ein umfangreiches Arbeitsskriptum zur Verfügung gestellt.
Teilnahmebestätigung gemäß § 15 FAO - Anrechenbarkeit der Seminarmodule für Fachgebiete
Eine Teilnahmebestätigung gemäß § 15 FAO wird am Ende der Veranstaltung ausgehändigt.
Bezüglich der Fachgebiete beachten Sie bitte unsere Hinweise bei den einzelnen Seminarmodulen
 
Legende:
  •     Für dieses Seminar gibt es noch ausreichend Plätze.
  •     Für dieses Seminar sind nur noch wenige Plätze frei.
  •     Dieses Seminar ist leider bereits ausgebucht.